FogMirror - Online-Dokumentation


7 Ablauf

7.1 Manuell

Mit erfolgt der manuell Start des Synchronisation.

unterbricht den Vorgang mit einer kleinen Verzögerung, in der die Puffer geleert werden. Mit werden die Aufgaben fortgesetzt.

führt ohne Nachfrage zum Abbruch aller Aufgaben.

7.2 Automatisierung

FogMirror unterstützt sehr komplexe Aufgaben. Um zukünftige Erweiterungen nahtlos integrieren zu können werden nur zwei Kommandozeilenparameter angeboten. Damit lässt sich eine zuvor gespeicherte Konfigurationsdatei aufrufen und automatisiert abarbeiten.

Mit dem Menü-Punkt Icon anlegen wird auf dem Desktop einer entsprechende Verknüpfung angelegt.

  • Aufgabendatei
    Eine Aufgabendatei können Sie direkt als Parameter verwenden, zum Beispiel
    "O:\Users\diub\Documents\diub\FogMirror\Teile auf Seafile.fmc6"
  • Automatischer Start
    Der Parameter -go sorgt für die automatische Ausführung.

7.3 Einstellungen

Im Menü Einstellungen : Beenden lässt sich festlegen, wie sich FogMirror am Ende aller Aufgaben verhalten soll.

Hinweis

Diese Einstellungen

  • werden beim Speichern in der Aufgabendatei mit gespeichert und
  • sind während der Bearbeitung änderbar.